Sehenswürdigkeiten in Lüneburg 
Sehenswürdigkeiten in Lüneburg

Sehenswürdigkeiten in Lüneburg

Übersicht
Altes Rathaus


Altes Rathaus

Eine der wenigen Städte Norddeutschlands, deren historischer Kern nicht dem 2. Weltkrieg zum Opfer fiel, ist Lüneburg. Über den Marktplatz erhebt sich das prachtvolle Rathaus, das mit seinem Gebäudekomplex eines der größten mittelalterlichen Rathäuser Deutschlands ist. Die Besichtigung dieses Gebäudes gleicht einer Zeitreise. Die ältesten Teile des Gebäudes entstanden etwa 1230, von da an wurde laufend erweitert, sodass schließlich ein Komplex aus verschiedenen Einzelgebäuden entstand. Die Einzelgebäude sind jeweils verschiedenen Epochen zuzuordnen. So gehören Gerichtslaube und Fürstensaal in die gotische Zeit, ebenso wie das Alte Archiv, die Kanzlei und die Bürgermeisterkammer. Die große Ratsstube ist mit prächtigen Schnitzereien aus Eichenholz versehen und kann der Renaissance zugeordnet werden. Aus dem Barock schließlich stammen der Huldigungssaal sowie die Marktfassade. Auf alten Bildern ist das Rathaus mit einer gotischen Fassade zu sehen, als 1703 jedoch nach einem Sturm die 5 Türme beinahe einstürzten, erfolgte eine Umgestaltung der Fassade. Eine weitere Umgestaltung fand 1868/1869 statt, bei der die Fassade ihr heutiges Aussehen erhielt. Der repräsentative Fürstensaal, der bis zur Marktfront reicht, zeigt an den paneel-verzierten Wänden 25 Fürstenportraits, die in Bezug zu Wandmalereien stehen, die bereits 1450 entstanden sind. Zur damaligen Zeit wurde der Fürstensaal noch als Tanzsaal genutzt. Lüneburg stellte früher als Salzstadt eine wirtschaftliche und politische Macht dar. Dadurch erhielt das Rathaus auch seine große Ausdehnung. Der Höhepunkt dürfte 1564 bis 1567 zu suchen sein, als nochmals ein Neubau angefügt wurde. Nicht ganz 100 Jahre später sah allerdings alles ganz anders aus, durch den 30-jährigen Krieg hatten sich die Machtverhältnisse verändert. Auch wirtschaftliche Veränderungen blieben nicht aus, das Salzmonopol konnte nicht mehr verteidigt werden. So wurde das Rathaus von da an nicht mehr erweitert, sondern lediglich teilweise verändert und restauriert.




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Lüneburg

Bundesland:
Niedersachsen

Landkreis:
Lüneburg

Höhe:
17 m ü. NN

Fläche:
70,38 km²

Einwohner:
72.800

Autokennzeichen:
LG

Vorwahl:
04131

Gemeinde-
schlüssel:

03 3 55 022



Firmenverzeichnis für Lüneburg im Stadtportal für Lüneburg